Ananas Rezepte - Süß, Gesund oder Herzhaft

Wo es um Ananas, Ananasschneider und die Ananas Diät geht, dürfen natürlich passende Ananas Rezepte nicht fehlen. Ich bin mir bewusst das es im Internet sicher 100.000 verschiedene Rezepte mit Ananas gibt, doch es kommt nicht immer auf Quantität im Leben an, sondern oft auf Qualität. Genauso habe ich das mit meiner Auswahl an Ananas Rezepte gemacht. Ich habe mir die besten Rezepte rausgesucht, diese selbst zu Hause zubereitet und kann Euch so meine Erfahrungen und eine kleine Anleitung auf den Weg geben, wie ihr diese Hause genauso zubereiten könnt. Da ich auch zur Ananas Diät geschrieben habe, findet ihr zu jedem Ananas Rezept die Angaben zu den Nährwerten und könnt selbst schauen, ob das noch in die Tagesration Kalorien passt oder nicht. Ich hoffe ihr findet ein passendes Rezept zum selber machen und es mundet Euch genauso, wie mir jedes der Rezepte zugesagt hat. Viel Spaß!

Ananaskuchen selber machen

ananas kuchen Der Ananaskuchen bietet sich vor allem beim Besuch von Freunden oder der Familie an. Der Grund hierfür ist vor allem, dass dieses leckere Gepäck innerhalb von 35 Minuten (10 Minuten Vorbereitung und 25 Minuten Backzeit) zubereitet werden kann. Zudem handelt es sich bei dem Rezept um einen recht leichten Kuchen, der sich sowohl im Frühling, wie auch im Sommer anbietet. Die wichtigsten Nährwerte dieses Kuchens sind dabei auf 100 Gram:

Ananaskuchen Nährwerte

  • 444 kcal
  • 4,7 Gram Eiweiß
  • 62,1 Gram Kohlenhydrate
  • 19,9 Gram Fett

Die Vorbereitung zum Ananaskuchen

Besonders wichtig ist natürlich, die ganzen Küchengeräte bereitzustellen, die für die Zubereitung benötigt werden. Zu diesen gehören sowohl eine Rührschüssel samt Handrührgerät, wie auch ein Backblech mit Backpapier. Zudem werden noch ein Messer und ein Schneidebrett benötigt. Weiterhin gehört zu der Vorbereitung, dass die ganzen Zutaten mit einer Waage abgewogen werden. Letztlich kann es noch nötig sein, die Ananas zu schälen und in gleichmäßige Scheiben zu schneiden.

Zutaten für den Ananas Kuchen

  • 250 Gram Margarine
  • 4 Eier
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Tasse Ananassaft
  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 Dosen Ananas oder 2 frische Ananas

Ananas Kuchen – die Zubereitung

Für die Zubereitung ist es im Grunde notwendig, zuerst einmal alle Zutaten für den Teil (alle benannten Zutaten bis auf die Ananas) nacheinander in die Rührschüssel zu geben und mit dem Handrührgerät zu verrühren. Anschließend kann der recht flüssige Teig auf das Backblech mit dem Backpapier gegeben werden.

Danach ist es möglich, je nach Wünschen die Ananasscheiben in den noch flüssigen Teig zu verteilen. Zum Schluss muss der Kuchen nur noch bei 200 Grad Umluft für 20 bis 25 Minuten gepackten werden und kann dann noch warm serviert werden.

Ananas-Möhren-Kuchen Rezept zum selber machen

ananas mohrrueben kuchen Wer nach einem schnellen und leichten Kuchenrezept sucht, das auch von Kindern nachgekocht werden kann, der kann sich unter anderem für den Ananas-Möhren-Kuchen entscheiden. Diese leichte Kuchenvariante kann in rund einer Stunde zubereitet werden, und bietet sich sowohl für Familienfeiern wie auch für den privaten Verzehr an. Neben der einfachen und schnellen Zubereitung sollten noch die wichtigsten Nährwerte (auf 100 Gram) des Kuchens aufgezählt werden, diese sind:

Ananas-Möhren-Kuchen Nährwerte

  • 118 kcal
  • 4 Gram Eiweiß
  • 7 Gram Fett
  • 10 Gram Kohlenhydrate

Vorbereitung und Küchengeräte für den Ananas-Möhren-Kuchen

Nur mit den richtigen Küchengeräten kann dieser Kuchen auch in der vorgegeben Zeit zubereitet werden. Dementsprechend gehört zu der Vorbereitung, dass die wichtigsten Küchengeräte bereitgestellt werden. Besonders bedeutend hierbei sind mehrere Rührschüssel, ein Handmixer, ein Schneebesen, eine Küchenwaage, Backblech mit Backpapier, ein Karottenschäler und eine Reibe.

Zu den weiteren sinnvollen Vorbereitungen gehören, dass sowohl die Karotten, wie auch die Ananas geschält und geschnitten werden. Außerdem müssen die Karotten mit der Reibe möglichst fein gerieben werden. Zudem können schon vorher die Eier für den Teig getrennt werden, um diese nachher schneller zugeben zu können.

Zutaten für den Ananas-Möhren-Kuchen

  • 1 Stück frische Ananas
  • 2 Möhren (je 100 Gram)
  • 4 Eier
  • 80 Gram Zucker
  • 150 Gram gemahlene Mandeln
  • 80 Gram Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Ein halber Teelöffel Zimt
  • 50 Gram Walnusskerne
  • 50 Gram Pflaumenmus
  • 1 Esslöffel Puderzucker

Zubereitung des Ananas-Möhren Kuchen

Der erste Schritt ist es, das getrennte Eiweiß in der Rührschüssel steif zu schlagen und dann die Hälfte des Zuckers hinzuzugeben. Genauso sollte das Eigelb mit dem restlichen Zucker in seiner zweiten Schüssel cremig geschlagen werden.

Der zweite Schritt ist es, die Mandeln, das Mehl, das Backpulver und den Zimt zusammenzumischen und langsam unter das Eiweiß zu heben. Weiterhin kann dann die Eigelbmasse hinzugeben, und genauso untergehoben werden. Anschließend können zu diesem Teig noch die Walnüsse, Möhren, Ananasstücke und das Pflaumenmus gegeben, und eingerührt werden.

Der ganze Teig kann dann auf das Backblech verteilt werden, um den Kuchen dann bei 160 Grad Umluft für 20 bis 25 Minuten zu packen, bis er Goldbraun ist.

Ananas Möhrensalat – leicht und lecker

ananas mohrrueben salat Der Ananas-Möhren-Salat bietet sich vor allem als leichtes Gericht im Sommer an, um nicht nur lecker, sondern auch gesund essen zu können. Mit einer Zubereitungszeit von 40 Minuten verlangt der Salat zwar etwas mehr Arbeit, dafür kann aber auch eine sehr hochwertige Mahlzeit erwartet werden. Jedem Koch ist es dabei natürlich möglich, das Rezept des Salates etwas zu verändern, um die Zutaten eher seinen Wünschen anzupassen. Wer den Ananas-Möhren-Salat jedoch wie hier angegeben zubereiten sollte, kann mit den folgenden Nährwerten auf 100 Gram rechnen:

Ananas Möhrensalat Nährwerte

  • 255 kcal
  • 3 Gram Eiweiß
  • 13 Gram Fett
  • 30 Gram Kohlenhydrate

Vorbereitungsarbeiten für den Ananas Möhrensalat

Selbstverständlich kann die Zubereitung des Salates nur mit den richtigen Küchengeräten abgeschlossen werden. Aus diesem Grund gehört zu den Vorbereitungen, diese Geräte alle bereitzustellen. Neben normalen Küchengeräten wie: Messer, Schneidebretter oder einem Schneebesen, werden auch noch eine Schüssel, eine beschichtete Pfanne und eine Gemüsereibe benötigt.

Weiterhin sollte bei der Vorbereitung nicht vernachlässigt werden, dass die ganzen Gemüse und das Obst (die Ananas) geschält und geschnitten werden. Um dabei immer gleichmäßige Teile zu erhalten, lohnt es sich den Gemüsehobel für die Karotten und die anderen Gemüsearten zu nutzen. Diese ganzen Zutaten können dann im Grunde schon in die Salatschüssel gegeben werden.

Zutaten des Ananas-Möhren-Salats

  • 7 Möhren (je 100 Gram)
  • 1 Ananas
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Esslöffel flüssiger Blütenhonig
  • Salz/Pfeffer
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 gehäufter Esslöffel Mandelstifte

Zubereitung und Anrichten des Ananas-Möhren Salat

Nachdem die ganzen Gemüse und das Obst im Zuge der Vorbereitung schon gewaschen, geschält, geschnitten und gehobelt wurde, müssen nur noch wenige Arbeitsschritte durchgeführt werden, um den Ananas-Möhren-Salat fertig zuzubereiten. Hierzu gehört unter anderem, dass die Salatsoße aus Salz/Pfeffer, dem Sonnenblumenöl, den Blütenhonig und dem fein gerieben Ingwer zusammengemischt und über das Gemüse gegeben wird.

Anschließend müssen nur noch die Mangel ohne Fett in der beschichteten Pfanne goldbraun geröstet werden. Sobald die Mandeln dann zum Salat gegeben wurden, muss dieser lediglich noch vorsichtig gemischt werden, um ihn dann in der Salatschüssel oder auf einen Teller anzurichten.

Puten-Ananas-Spieße selber machen

ananas spiesse In Gerade einmal 45 Minuten können sehr leckere und auch gesunde Puten-Ananas-Spieße zubereiten werden. Diese Mahlzeit bietet sich dabei unter anderem für die Zubereitung in der Pfanne an. Auf der anderen Seite können die Spieße aber auch vorbereitet werden, um sie dann auf dem Grill, zusammen mit der Familie oder Freunden zuzubereiten. Bei beiden Zubereitungsarten sind mit denselben Nährwerten bei den Puten-Ananas-Spießen (für je 100 Gram) zu rechnen, diese sind:

Nährwerte der Puten-Ananas-Spieße

  • 316 kcal
  • 38 Gram Eiweiß
  • 13 Gram Fett
  • 10 Gram Kohlenhydrate

Vorbereitung der Puten-Ananas Spieße

Für die Vorbereitung von dieser Mahlzeit werden nur relativ wenige Küchengeräte benötigt. Hierbei zu benennen sind gerade einmal: ein Schneidebrett, scharfe Messer, mehrere Bratenspieße und Pfanne oder einen Grill. Weiterhin kann zu der Vorbereitung noch gezählt werden, dass die verschiedenen Zutaten wie Ananas, Putenbrust oder auch Paprika mit den scharfen Messern so zugeschnitten werden, dass sie einfach auf den Bratspiel aufgesteckt werden können.

Zutaten für 4 Portionen der Puten Ananas Spieße

  • 1 Ananas
  • 600 Gram Putenbrust
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Porreestange
  • 1 ganzer Bund glatte Petersilie
  • Salz/Pfeffer
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 100 Milliliter Crème Fine
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe

Die Puten-Ananas-Spieße richtig zubereiten

Die Zubereitung der Spieße ist nach der richtigen Vorbereitung schnell erledigt. Hierzu gehört natürlich zuerst einmal, dass die Zutaten, wie: Ananas, Putenbrust und Paprikaschoten immer abwechselnd auf die Bratspieße gesteckt werden. Diese Spieße können dann in einer heißen Pfanne oder auch auf dem Grill zubereitet werden. Weiterhin sollten noch weiterer Paprikaschoten und der klein geschnitten Pore in einer Pfanne mit dem Olivenöl angebraten werden.

Nachdem das Gemüse dann weich gekocht ist, kann die Gemüsebrühe und Crème Fine hinzugegeben werden. Das Pfannengemüse muss dann nur noch mit Petersilie, Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden und kann als Soße zu den Spießen gereicht werden.

Avocado-Ananas-Smoothie Rezept zum selber machen

ananas smoothie Vor allem in der warmen Jahreszeit kann ein Avocado-Ananas-Smoothie genau das richtige Getränk sein, um sich zu erfrischen und den Geschmack des Sommers zu erleben. Die Herstellung von diesem Getränk ist durchaus einfach möglich und kann entsprechend schnell (in 10 Minuten) abgeschlossen werden. Zudem ist noch zu benennen, das der Avocado-Ananas-Smoothie sehr gesund ausfällt da dieser pro Portion (200 bis 350 Milliliter), folgende Nährwerte bietet:

Nährwerte vom Avocado-Ananas-Smoothie

  • 172 kcal
  • 1 Gram Eiweiß
  • 6 Gram Fett
  • 27 Gram Kohlenhydrate

Die Vorbereitung für den Avocado-Ananas-Smoothie

Für die Zubereitung werden dabei nur wenige Vorbereitungsarbeiten und Küchengeräte benötigt. Besonders wichtig hierbei sind ein ausreichend großer Mixer und ein Entsafter. Hinzu kommen ein Schneidebrett und ein scharfes Messer. Mit dem Messer können sowohl die Ananas, wie auch die Avocados, im Zuge der Vorbereitung klein geschnitten, geschält und entkernt werden. Anschließend müssen nur die Saftorangen mithilfe des Entsafters ausgedrückt werden, um die Vorbereitung abzuschließen.

Die Zutaten für 4 Portionen Avocado-Ananas-Smoothie

  • 6 Saftorangen
  • 1 reife Avocado
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 300 Gramm Ananas
  • 4 Esslöffel Agavendicksaft
  • Gekühltes Mineralwasser

Die Zubereitung des Avocado-Ananas-Smoothies

Um den Avocado-Ananas-Smoothie zubereiten zu können, muss zuerst einmal der Saft aus den Orangen gepresst werden. Weiterhin kann der Orangensaft dann zusammen mit dem Limettensaft und den vorbereiteten Avocados in den Mixer gegeben werden. Anschließend können auch die geschnittenen Ananas und der Agavendicksaft in den Mixer gegeben werden. Zuletzt müssen alle Zutaten nur noch gut durchgemixt werden, um sie dann in einem hohen Glas, zusammen mit einem Schluck gekühltem Mineralwasser zu servieren.

Gebratene Ananas mit Joghurt-Sahne-Ganierung

ananas gebraten Ananas können nicht nur kalt genossen werden, sondern auch wenn diese Früchte gekocht oder gebraten werden, entwickeln sie einen sehr leckeren Geschmack. Ein durchaus unkompliziertes Gericht, für dessen Zubereitung gerade einmal 15 Minuten anfallen, sind gebratene Ananas mit einer Joghurt-Sahne-Soße. Dieses Rezept kann aber nicht nur schnell zubereitet werden, sondern auch die Nährwerte fallen gesund aus. Entsprechend können bei dem Gericht mit folgenden Nährwerten auf 100 Gram gerechnet werden:

Gebratene Ananas mit Joghurt-Sahne-Ganierung Nährwerte

  • 699 kcal
  • 5 Gram Eiweiß
  • 45 Gram Fett
  • 66 Gram Kohlenhydrate

Gebratene Ananas – die Vorbereitung

Die nötige Vorbereitung für die gebratenen Ananas Zur Vorbereitung für dieses Gericht gehört natürlich zuerst einmal, dass die Ananas geschält und von dem harten Strunk in der Mitte befreit werden müssen. Außerdem sollte die Ananas in gleich dicke Scheiben geschnitten werden. Zudem müssen die benötigten Küchengeräte bereitgestellt werden, wie: Eine ausreichend große Pfanne, ein Rührbehältnis und ein Handrührer.

Zutaten für 2 Portionen der gebratenen Ananas

  • 100 Milliliter Schlagsahne
  • 100 Gram Joghurt
  • 1 Packung Bourbon-Vanillezucker
  • Eine halbe Ananas
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 Esslöffel Zucker

Zubereitung der gebratenen Ananas mit Joguhrt-Sahne-Soße

Zuerst sollte die Butter in der Bratpfanne geschmolzen werden, um anschließend die Kokosraspeln goldbraun anzubraten. Weiterhin ist es dann nötig, die Ananasscheiben im Zucker zu wenden und diese in die heiße Pfanne zu geben. Hier sollten die Früchte dann für 3 bis 4 Minuten pro Seite angebraten werden, bis sie zusammen mit der Soße serviert werden können. Für die Joguhrt-Sahne-Soße muss lediglich die Schlagsahne in dem Rührbehältnis aufgeschlagen werden, um diese dann mithilfe des Handrührers mit Vanillezucker und dem Joghurt zu vermengen.